Über uns

Der Förderverein Kletterbaum wurde im Jahr 2000 von engagierten Eltern und Lehrern gegründet.

Zur Gründungszeit war es das Ziel des Vereines, den Schulhof umzugestalten und einen Schulgarten anzulegen.

Mit viel Engagement wurde die „Betonwüste“ in eine Landschaft mit Herz und Seele verwandelt.

Blickfang wurden die beiden bunten Schlangen, die als Wahrzeichen der Schule jedem bekannt sind. In liebevoller Handarbeit hergestellt, erfreuen sie noch immer die Kinder.

Mit der Zeit hat sich der Förderverein Kletterbaum zahlreichen anderen Aufgaben gewidmet. Durch verschiedene Projekte und Anschaffungen trägt der Verein zur Bereicherung des Schullebens bei und schafft bessere Möglichkeiten zum Lernen und Spielen für unsere Kinder.

Hier einige Beispiele unserer Projekte:

  • Individuelle Förderung der Kinder durch Honorarkräfte
    Der Förderverein übernimmt die Kosten für die Unterrichtsstunden, die von pädagogischen Fachkräften durchführt werden.
  • Kölner Spielecircus Theaterprojektwoche „Ronja Räubertochter“ (2015)
    Der Förderverein ermöglichte durch Finanzierung die Realisierung des Theaterprojektes.
  • Regelmäßige Pflege des Schulgartens und Schulhofes
  • und vieles mehr

Es ist schon viel erreicht.

Auch in Zukunft möchten wir unsere Arbeit fortführen, um unseren Kindern optimale Lernbedingungen und ein schönes Lernumfeld zu ermöglichen.

Die Mittel für die gemeinnützige Arbeit des Fördervereins stammen aus den Beiträgen der Mitglieder, aus Spenden und aus den Erlösen, die wir durch Aktionen an der Schule und im Veedel erhalten.

Sämtliche Mittel des Fördervereins werden nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins.